DER COVID FAKE: Propaganda – Panikmache – Desinformation – Drohungen


Propagandablatt


Ein weiteres Propagandablatt wurde wieder in alle Haushalte verschickt, um auch die letzten Zweifler mit einer ordentlichen Dosis Gehirnwäsche von der Virengefahr zu überzeugen.

Man muß sich bewußt werden, daß dieses Programm weltweit gleichzeitig in allen Nationen stattfindet, was unmöglich wäre, wenn es nicht ein weltumspannendes Netzwerk von koordinierter Desinformation gäbe, das diese Virenmärchen verbreitet.


Im Vorwort auf Seite 3 behauptet der Landeshauptbetrüger Günther Platter:

"Mit einer Covid-Impfung schützen Sie nicht nur Ihre eigene Gesundheit, sondern auch die ihrer Mitmenschen."

Angenommen, es gäbe Viren: Wie sollte es möglich sein, daß ein Geimpfter einen Ungeimpften vor Krankheit schützen kann? Er kann sich höchstens selbst schützen, aber nie einen anderen, der nicht geimpft ist.

Für diesen Widerspruch wurde aber (vermeintlich) schon vorgesorgt. Auf Seite 16 lesen wir, daß es für Kinder unter 12 Jahren noch keine zugelassene Corona-Schutzimpfung gibt. Wieso nicht? Es werden doch schon Babies und Kleinkinder mit allen möglichen Impfungen geplagt.

Im Grund geht es um folgendes: „Nicht Geimpfte“ sollen unter Druck gesetzt werden, indem man „Unter-12-Jährige“ für nicht impffähig erklärt und die Ungeimpften deshalb als eine Gefahr für die unschuldigen Kinder darzustellen versucht. Das ist nur eine bösartige Trick, um die Bevölkerung gegeneinander aufzuhetzen.


Und wieder auf derselben Seite 16 zwei von mehreren Beispielen dieser verlogenen Solidarität:

„Mit einer Impfung schützt man nicht nur sich selbst, sondern AUCH seine Mitmenschen.“

„Solidarität spielt bei der Bekämpfung der Pandemie eine große Rolle.“

Solidarität unter der Bevölkerung gegen diese massiven Gehirnwäscheversuche in allen Medien wäre tatsächlich notwendig.


Der Landesverräter Platter (Seite 3) setzt weiterhin auf „Aufklärung und Information“. Ich würde sagen, das Land setzt weiterhin auf Vernebelung und Desinformation.


Auf Seite 4 heißt es:

"Tirol impft - auch weiterhin".

Dies ist als Drohung gegenüber den Aufgeklärten gedacht, die den (plumpen) Schwindel durchschaut haben und soll heißen:

(1) „Wir impfen solange, bis wir euch alle haben!“

(2) „Wir werden bis in alle Ewigkeit weiterimpfen, also ein ewiger Krieg gegen das Virus (welches in Wahrheit für diese Leute das Volk ist).


Auf Seite 7 wird schweres Geschütz aufgefahren: Ein Impfbus.

Es wird allgemein wahnsinnig viel Geld versenkt für diesen Schwindel. Wer bezahlt das alles? 51 Millionen Euro allein an Covid-Sonderförderung in knapp anderthalb Jahren, und das ist nur ein Teil der Kosten für diesen Fake.

7 Milliarden Menschen sollen weltweit wiederholt geimpft werden – von den unzähligen Tests und den anderen Ausgaben für Propaganda, Personal etc. ganz abgesehen -und das alles oft kostenlos. Wer profitiert wirklich davon?

Man darf nicht glauben, diese Leute wären an der Gesundheit der Menschen interessiert. Die Medizin verdient nur an kranken und an abhängigen Menschen. Deshalb diese unendliche Virengeschichten seit Jahrzehnten.


Es geht generell um totale Kontrolle, wie man auf Seite 15 sieht:

"Kostenlose, empfohlene Voruntersuchungen"

Vorerst noch empfohlen – bald zur Pflicht. Es ist nicht kostenlos. Der Staat holt sich das Geld über die Steuern und Abgaben zurück.

"Krankheiten machen KEINE Pause" 

steht hier und soll ständige Bedrohung suggerieren. Das sind dumme Propaganda-Sprüche ohne Sinn, erfunden von der Werbeabteilung.

Diese 20-seitige Broschüre strotzt nur so von Hetze, Panikmache, Desinformation, Lüge, Täuschung und Drohung.


Seite 9:

Sechs Ärzte in weiß sollen Kompetenz suggerieren. Eine Ärztin weiß schon mehr: Es gibt angeblich ein „Long-Covid-Syndrom“. Wieder so eine erfundene Phrase, die sich ins Gehirn einfressen soll. Wenn die Situation nicht so ernst wäre, könnte man dieses Blatt gut als Faschingszeitung einsetzen.


Mythen und Fakten:

Falsch ist: "Es gibt ein Virus."
(Das ist falsch, weil nie bewiesen worden, also unwissenschaftlich!)
Richtig ist: Diese Leute können ihre Arbeitsstelle nur behalten und weiter Karriere machen, wenn sie mitspielen. Wer abweicht, wird aussortiert und muß auf eine privilegierte Zukunft verzichten.

In meiner Kategorie „Virenbetrug/Impfgefahr“ kommen einige Fachmediziner – wie z. B. Prof. Duesberg (HIV-Schwindel) oder Dr. Lanka – zu Wort, deren Karriere ruiniert wurde, weil sie für wahrhafte Wissenschaft eingetreten sind. Es gibt keinen plausiblen Grund, warum sich diese Leute die eigene Karriere verbauen sollten- außer um der Wahrheit willen.

Man sollte sich dazu das dreiteilige Video von Dr. Stefan Lanka anschauen über die Ereignisse während der sogenannten „Schweinegrippe“. Er spricht darin auch über die mRNA. Genau zuhören! Dr. Lanka erkennt die zukünftigen Absichten der Medizinmafia ganz genau.

Frage: Warum sollte ein Mediziner die Wahrheit erzählen, wenn er dafür bestraft wird, aber sich mit der Lüge ungefährdet (!) eine goldene Nase verdient?

Viren sind noch nie nachgewiesen worden. Nicht eines! Das Virenmodell gibt es nur in der Theorie.

Man hat aber schnell erkannt, daß man mit dem unsichtbaren Phantom „Virus“ einen Gold-Esel zur Hand hat und außerdem – was noch viel wichtiger ist – die Menschheit mittels ständiger Angstbilder kontrollieren kann.


Auf Seite 20 macht sich ein typischer Marxist (Gebi Mair) mit einer aggressiven Taktik wichtig:

„Eine egoistische Person ist auf ihren eigen Vorteil aus …“

„… eine ignorante Person weiß manches gar nicht, das sie eigentlich wissen sollte …“ etc.

Vor dem Virus braucht man sich nicht zu fürchten, weil es keines gibt – außer das symbolische – den Zionismus.

Suggestive Slogans: „Macht es einfach!“, „Sei nicht wie Herbert“ (was immer das letztere auch heissen soll).

Die wirklich Geschädigten sind jene,

  • die sich jeden Tag dieser Terror-Propaganda in den Medien ausgesetzt sehen,
  • die durch finsterste Propaganda dazu angehalten werden, zu gesundheitsschädlichen Desinfektionsmitteln zu greifen,
  • denen das freie Atmen durch einen dummen, lächerlichen Maskenzwang verwehrt wird,
  • die durch Abstand halten entsozialisiert werden sollen (genau das drückt das Wort „social distancing“ aus!),
  • und ähnlich abartigem Nonsense

nur weil es von einer kleinen Gruppe von psychopathischen Zionisten so befohlen wird und es eine enorme Anzahl von Vasallen in der westlichen Welt gibt, die sich bestechen, einschüchtern, bedrohen oder erpressen lassen und diesen absurden Oberbetrug ohne mit der Wimper zu zucken mittragen.


Auf Seite 21 fordert ein sogenannter Neokonservativer (Partei „NEOS“) sogar verpflichtende (Des)Informationsgespräche, um auch die letzten Unwilligen wie kleine Kinder vorzuführen. Dazu wieder ein Drohspruch: „Letzte Chance vor dem Super-Gau“ . Ganz ehrlich: wer so einen Schwachsinn nur im Ansatz glauben schenkt, dem ist nicht zu helfen.

Zum Thema Neokonservative und deren Entstehung in den USA gibt es einen Beitrag in der Kategorie „NWO/Zionismus“).


Auf Seite 12 gibt es dann ein Interview mit dem Landesverräter Günther Platter.

Der Spruch "Das südafrikanische Virus hat mutiert", ist noch gut in Erinnerung😂. Ich hab sehr gelacht über den medizinischen Schwachsinn
Platter: "Die Impfung ist der Schlüssel, um der Pandemie Herr zu werden ... an der Impfung führt kein Weg vorbei."

Warum diese Situation als Pandemie bezeichnet wird, hat den Grund, daß laut W.H.O.-Gesetz während einer Pandemie-Ausrufung die U.N. faktisch die Befehlsgewalt aller Länder, die der UN angehören, übernimmt. Das heißt, die Staatsoberhäupter werden über Nacht zu Laufburschen der UN. Wer nicht mitspielen würde, hätte ernste Konsequenzen zu tragen.

Herr Platter sollte endlich die wahre und einzige „Pandemie“ benennen, die es auf der Welt gibt, die „Zionistische Internationale“, die seit langer Zeit eine Zionistische Weltordnung anstrebt – was auf alle Fälle verhindert werden muß, wenn man die Freiheit liebt.

Alle Personen in diesem  Angstschürblatt sind entweder gekauft oder in die Irre geführt. Auch die FPÖ weiß bescheid und spielt nur den bösen Buben, sonst würden sie alles daran setzen, diese Verblödung zu stoppen. Sie sprechen aber nur von „Freiwilligkeit“, anstatt die Bevölkerung über die wahren Hintergründe aufzuklären.

Der SPÖ-Mann will Informationspflicht (also gezielte Desinformation).

Noch einmal: Diese Leute leben von diesem Schwindel und haben aufgegeben, dagegen zu kämpfen, wie z. B. noch im Jahr 2009 Frau Burgermeister. Schon vergessen? Der Schweinegrippe-Betrug. Der gleiche Schwindel wurde versucht – hat aber nicht geklappt damals. (Beitrag Kategorie Virenmythen/Impfgefahren).


Auf Seite 22 wird gedroht:

"Die Grundrechte sind keineswegs unantastbar. Wenn entsprechende öffentliche Interessen vorliegen, dürfen sie auch beschränkt werden".

„Öffentliches Interesse“ bestimmt die Politik willkührlich und war in diesem Fall überhaupt nicht gegeben. Die Maßnahmen wurden von der Bevölkerung nicht verlangt, sondern wurden aufgrund einer fiktiven Gefahrenlage unter Strafandrohung von der Weltegierung (der UNO) durchgesetzt.

Es gab auch nie eine Epidemie, geschweige eine Pandemie. Das ließe sich durch Statistiken beweisen, welche aber frisiert bzw. gefälscht wurden. Es ist bekannt und wurde zugegeben, daß bei etlichen Toten der Todesgrund „Covid19“ eingetragen wurde, obwohl sie an ganz üblichen Krankheiten, wie Lungenentzündung, Altersschwäche usw. gestorben waren und man Covid-19 lediglich dazuerfunden hat.


Auf Seite 23 wird abschließend noch das übliche Propagandamärchen erzählt, das im Kopf hängenbleiben soll, und auf der letzten Seite wird der seriöse Arzt präsentiert, der versichert, durch die Covid-Impfung bleibe menschliche DNA unbeeinflußt. Ich bin skeptisch. Warum betont er das so stark?

In der Realität gibt es keine Impfstoffe – in Wahrheit sind es Injektionen mit Substanzen, die im schlimmsten Fall schwere Krankheiten auslösen, z. B. Autismus, eine Krankheit, die es erst gibt, seit es Impfungen gibt.


Auf Seite 4 wird erklärt, daß es um einen mRNA-„Impfstoff“ geht, der injiziert wird. „m“ bedeutet messenger, also „Bote“, RNA (Zellkern, auch DNA genannt) ist die Ribonukleinsäure.

Die Firma heißt MODERNA – man beachte: „Mode RNA“.

„Mode“ bedeutet auf deutsch „Form, Art“. Das ganze Wort könnte man auch insgesamt als „Modulierung des Zellkerns“ übersetzen.

Wie immer es auch sein mag – Ziel dieser Viren-Agitation ist auf jeden Fall ein Gewöhnungseffekt in der Bevölkerung. Die echten „Impfungen“ – wie z. B. Sterilisation kommen erst, wenn die allgemeine Akzeptanz gegriffen und die Menschen den Widerstand aufgegeben haben. Das böse Erwachen kommt später.


Auf Seite 22 empfiehlt die Lanfttagspräsidentin die Überprüfung einiger Punkte, um Wahrheit von Fake-News zu unterscheiden:

Punkt 1

kann man vergessen, da es nicht drauf ankommt, wer die Meldung verbreitet, weil gerade unter den sogenannten Experten die größten Betrüger zu finden sind und die am meisten zu verlieren haben.

Punkt 2

Ist kein vernünftiges Deutsch, außerdem: Für Manipulation gibt es in jeder Regierung Propagandaabteilungen.

Punkt 3

Geschichte ist überprüfbar, aber nicht einfach, da sie seit Jahrzehnten bzw. Jahrhunderten geschickt manipuliert und umgeschrieben wird.

Punkt 4

kann ich voll unterschreiben🙂. Die Fake-News liegen ganz breit vor uns.


Fazit

Ein propagandistisches Machwerk unterster Schublade wird in alle Haushalte geschickt, das stark an kommunistische Indoktrinierung erinnert. Es gibt auch keine wirklich gegensätzliche Meinung, weil die Medien weltweit fast komplett in zionistischer Hand sind.

Das Internet ist (noch) ein Medium, in dem man – neben viel kontrollierter Opposition – auch einiges an Wahrheit finden kann.


Noch ein Wort zum Klima,

weil mit der Covid-Propaganda-Broschüre gleichzeitig auch ein Magazin mit einem Klimabeitrag darin ins Haus geflattert kam.

Wieder diese Angstmacherei, diesmal mittels des Themas „Klima“.

Wieder wird von klimaschädlichen Treibhausgasen gesprochen. Bitte das Video mit Dr. Wolfgang Thiele in der Kategorie „Umweltmanipulation“ ansehen (und auch die anderen Videos). Thiele ist studierter Meteorologe.

Unsere Politiker, die über Klimawandel und Klimawende (was immer das auch sein soll) sprechen, haben nicht den Dunst einer Ahnung oder sind schlicht Betrüger. Der Bevölkerung wird dieser Unsinn leider Tag für Tag gnadenlos eingehämmert.

„Ein Ausstieg aus Öl und Gas soll für alle Gebäude gelingen, die sich im Eigentum des Landes befinden“,

heißt es hier und …

„alle geeigneten Immobilien sollen mit Photovoltaik ausgerüstet werden“ usw.

Mit Photovoltaik ist es in unseren Klima- und Breitengraden auf keinen Fall nur im Ansatz möglich, die Stromversorgung aufrechtzuerhalten. Das ist ein Etikettenschwindel und dient nur dazu, den Leuten das Geld aus der Tasche zu ziehen und sie zu verblöden.

Wenn Energiesparen so wichtig ist, warum haben diese Politiker nichts gegen Elektrofahrräder einzuwenden, die auch massenhaft von Leuten gefahren werden, welche jetzt nicht unbedingt fußlahm oder gebrechlich sind?

Für die Herstellung der Akkus wird die Umwelt geschädigt. Es wird viel Strom verbraucht, was bei konventionellen Fahrrädern alles nicht der Fall ist.

Man sieht auch hier: Diese Politiker, belügen, täuschen und betrügen die Bevölkerung seit Jahrzehnten um des eigenen Vorteils willen, und zwar in allen Bereichen des Lebens. Sie werden das auch in Zukunft weiter so machen, weil sie innerhalb ihrer Freimaurerzirkel für noch größere Betrüger arbeiten.

2 Kommentare zu „DER COVID FAKE: Propaganda – Panikmache – Desinformation – Drohungen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s